IMPRESSION CLUB

Magazin für Event und Lifestyle

Gurken – Wellness für Körper und Seele

Den Körper Entschlacken und Entgiften

Die Leber sorgt unermüdlich für eine interne Entgiftung. Nur eine gesunde Leber gewährleistet diese Arbeit. Dieses System wird durch den bewussten Umgang mit Fett, Zucker und Salz unterstützt. Ausgewogene Ernährung, Bewegung und ausreichende Flüssigkeitszufuhr dienen der Funktionserhaltung der Entgiftungsspezialistin.

Zur gesunden Ernährung gehört unter anderem grünes Gemüse. Die Aufnahme der in diesem Gemüse enthaltenen Nährstoffe und Bitterstoffe regenerieren Körper und Seele. In Kreisen achtsamer und ernährungsbewusster Menschen findet die Gurke großen Anklang.

Sie liefert Kalzium und Bitterstoffe. Ihre Bitterstoffe fördern den Verdauungsprozess und regen den Stoffwechsel an. Die Leber scheidet die Giftstoffe neutralisiert über den Darm aus. Durch den hohen Wasser- und geringen Kaloriengehalt liegt die Gurke bekömmlich und leicht im Magen.

Wellness für die Haut

Das „Wellness“-Gemüse ist ebenso für äußere Anwendungen bekannt. Generationen legen sich Gurkenscheiben auf die Augen, damit diese trotz Alltagsstress und Sorgen entspannt und frisch ausschauen. Das grüne Gemüse gehört regelmäßig auf den Speise-plan. Die Haut und die Organe ziehen einen Nutzen aus ihrem Wasser- und Nährstoffgehalt. In Verbindung mit einer basisch orientierten Nahrungszubereitung kann die Gurke einen Beitrag dazu leisten, den eigenen Hormonhaushalt ins Gleichgewicht zu bringen bzw. zu halten.

Die Trendsetter von Detox-Wasser und Infused Water nahmen die Gurke in ihr Repertoire auf. Schon etwas länger bekannt ist das Gurkenwasser. Da es nicht jedermanns Geschmack ist, lässt es sich mit einer Zitronenscheibe, etwas Ingwer oder Minze aufpeppen. Dazu werden die Gurkenscheiben zusammen mit Zitronenscheibchen, Ingwer oder Minze im Trinkwasser über Nacht stehen gelassen. Am nächsten Morgen gibt ein Glas Gurkenwasser Schwung in Körper und Seele. Ein guter Start in den Tag.

Genuss für Gaumen und Zunge

Wer es eher bissfest mag, der findet im weltweiten Netz und in Kochbüchern vielseitige Rezepte mit Gurken. Zur Mittagszeit kann der Verzehr eines Melonen-Gurken-Salates – angereichert mit einem halben Bund Minze und etwas Schwarzkümmelsamen – neue Energie liefern.

Mit etwas Zeit und Lust lässt sich die „einfache“ Gurke als kleine Power-Einheit in den Alltag integrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.